raus! : Zuppermarket

Folge DREI unserer Interview-Reihe „raus!“

Für unser drittes Interview waren wir heute im „Zuppermarket“, der Skatehalle in Trier-West. Wir haben uns dort mit Florian Faust getroffen, der die Halle leitet. Die Halle war früher ein Edeka. Jetzt gibt es dort überall Rampen für Skateboards, Scooter und BMX-Räder. Florian hat uns alles über dieses tolle Jugendprojekt erzählt.

Florian Faust

Es ist mir wichtig, einen Ort zu schaffen, an dem wir uns begegnen und unseren Sport gemeinsam ausüben können. Der Zuppermarket ist mehr als eine Sporthalle, er ist ein Jugendzentrum, wo alle freiwillig und gerne hinkommen. (Florian Faust)

Klick unbedingt auf den Button! Denn da geht es zum Interview mit Florian:

Ich fand’s cool, mit dem BMX zu fahren und zu springen. Ich kann die Skatehalle nur empfehlen! Gute Rampen! (Dustin)

Dieser Ort sieht toll aus, so viele Farben! Super Graffiti! (Fortune)

Es war so richtig cool! Ich hatte voll viel Spaß auf dem Trampolin. (Rafal)

Du willst mehr über den „Zuppermarket“ wissen? Der Button führt dich zur Homepage der Skatehalle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s