Besuch aus dem Landtag

von Klasse 8-10

Die beiden MedardKidz Rafal und Chantal im Gespräch mit Sven Teuber

Heute kam Sven Teuber zu uns in die Medard-Schule. Sven Teuber ist Landtagsabgeordneter von der SPD und bildungspolitischer Sprecher. Er interessiert sich für die Zukunft von uns Jugendlichen. Er hat uns besucht, weil er mit uns über den Frieden in Europa sprechen wollte. Aber vorher haben wir ihn interviewt 🙂 Wir wollten wissen, was man als Landtagsabgeordneter eigentlich so macht.

Und hier sind die Antworten, die uns Sven Teuber gegeben hat:

Ich habe viel Neues erfahren. Ich finde es super, dass Herr Teuber sich für eine Ausbildungsplatzgarantie einsetzt. (Rafal)

Ich fand gut, dass Sven Teuber uns so viel zum Krieg in der Ukraine erklärt hat. (Sandra)

Lese-Barriere?

Lesen kann schwierig sein. Deshalb gibt es jetzt eine Vorlese-Funktion. Du kannst dir die geschriebenen Texte auch vorlesen lassen.

Klick auf das Play-Zeichen ▶️ :

Vorlesen 🗯:

Talk mit TACHELES

Hier ist es! 🤩 Unser brandneues Interview mit dem TACHELES Medienteam der Lebenshilfe:

TACHELES – das inklusive Medienteam der Lebenshilfe Trier – gefördert durch die Aktion Mensch

Willst du mehr über TACHELES erfahren? Klick auf das Logo!

Special Olympics – was ist das? Hier erfährt du alles über die olympischen Spiele von Menschen mit geistiger Behinderung:

Klick auf das Logo!

Barrieren überwinden

von Nico (Redaktion Medard Kidz)

Unser Reporter Nico hat viele Fragen an Patrick vom TACHELES-Team. Patrick sitzt seit seiner Geburt im Rollstuhl und braucht deshalb manchmal Hilfe. Wie man als Rollstuhlfahrer im Alltag klarkommt, erzählt er uns hier in unserem kleinen Podcast:

Barrieren überwinden – Gespräch mit Patrick Loppnow
Die beiden Reporter Patrick (links) und Michael (rechts) vom TACHELES-Medienteam der Lebenshilfe Foto: Lucas Blasius

TACHELES…

… ist das inklusive Medienteam der Lebenshilfe Trier. Hier berichten 10 Menschen mit und ohne kognitive Beeinträchtigung über ihre Sicht auf die Welt. Bereits seit den Special Olympics Landesspielen 2017 in Trier sind zwei der Reporter aktiv. Patrick Loppnow und Michael Scheiwen, die beide in den Lebenshilfe-Werken in Trier beschäftigt sind, haben die Landesspiele mit Berichterstattung begleitet. In seiner aktuellen Form wurde das inklusive Medien-Team aber erst im April 2021 ins Leben gerufen. Es wird fünf Jahre lang von der Aktion Mensch gefördert und von der Lebenshilfe Trier organisiert und durchgeführt (Homepage Lebenshilfe Trier).

Vorlesen 🗯:

Hier kommst du zur Homepage von TACHELES. Klick auf das Logo!

Medard Kidz treffen TACHELES

von Klasse 8-10

Die Medard Kidz hatten heute sehr sympathischen und spannenden Besuch: Das inklusive Medienteam TACHELES der Lebenshilfe Trier hat sich mit uns zum Austausch und zu gegenseitigen Interviews getroffen. Es war ein toller Vormittag für alle! Wir haben viel gelernt 🙂 zum Beispiel, wie man als Rollstuhlfahrer in einen Zug reinkommt und wie Profi-Geräte für gute Interviewaufnahmen aussehen…

Seid gespannt auf unser Video, unseren kleinen Podcast, unsere Berichte und Fotos. In den nächsten Tagen alles hier im Blog! Wenn ihr jetzt schon mehr über TACHELES erfahren wollt, klickt auf den Button:

TACHELES – das inklusive Medienteam der Lebenshilfe Trier e.V. – gefördert durch die Aktion Mensch

Vorlesen 🗯:

von links: Rafal & Heiko (Medard Kidz) Lucas, Patrick & Michael (Tacheles)

Das TACHELES-Team ist cool und sehr sympathisch! (Sandra)

Ich habe mich gefreut, dass unsere Schule für das TACHELES-Team ein barrierefreier Ort ist. (Nico)

Mir hat besonders gut gefallen, dass wir uns sehr gut unterhalten konnten. (Dustin)

Ich habe erfahren, dass Patrick schon sehr viele Leute interviewt hat. (Rafal)

Tischtennis-Schnuppertag

von Klasse 1-3a

Das Schnuppermobil war bei uns mit zwei Männern vom Tischtennisverein. Da war ganz viel aufgebaut und wir duften alles probieren. Erst haben wir nur mit dem Schläger geübt und dann durften wir an die Platten. Es gab ganz große Tischtennisplatten und kleine. Es gab aber auch eine Baby-Tischtennisplatte und eine Ballmaschine. Die Stunde hat richtig viel Spaß gemacht und jetzt können wir schon ein bisschen Tischtennis spielen.

Vorlesen 🗯:

Das Ballschlagen hat Spaß gemacht. Ich war manchmal sogar besser als Frau Grün.

Die Maschine war sooo schnell. Das war echt krass schwer. Die hat die ganze Zeit Bälle rausgeschossen.

Das war alles voll schwer, aber ich hab das gut gelernt.

Ich hab mit Dustin an dem kleinen Tisch gespielt. Das war total lustig. Wir mussten die ganze Zeit lachen.

Ich habe Mini-Tischtennis gespielt. Das war lustig. Und an der Riesenplatte. Da hat die Maschine Bälle gespuckt.

Leseratten & Bücherwürmer

von Klasse 1-3d

Zum Abschluss unserer diesjährigen Lesewoche besuchten wir die Bücherei St. Matthias. Frau Reichert führte uns durch die Bücherei und zeigte uns viele spannende Bücher. Wir durften ganz viel Stöbern und entdeckten einige bekannte Bücher. Zum Abschluss durften wir ein Buch aussuchen, welches wir in unserer Klasse gemeinsam lesen.

Vorlesen 🗯:

Besuch in der Stadtbücherei

von Mila (Klasse 4-6a)

Am Donnerstag, 17.3.22 waren wir in der Stadtbücherei. Da haben wir erst gefrühstückt und Kakao getrunken. Und dann sind wir von einer netten Dame herumgeführt worden. Im Kinderbereich hat die Frau uns ein Buch vorgelesen. Es gab auch eine Menge Bücher, zum Beispiel: Märchenbücher, Pferdebücher, Einhornbücher, Sachbücher und viele andere. Und dann konnten wir uns Bücher ausleihen. Es war ein schöner Tag!

Vorlesen 🗯:

Lesestars

Benjamin, Gewinner des Vorlesewettbewerbs der Oberstufe 2022, zusammen mit Schulleiter Herr Hoffmann

Vorlesen 🗯:

Am 4. April hatten wir einen Vorlesewettbewerb. Folgende Klassensieger traten in der Oberstufe gegeneinander an: Pit, Benny und Benjamin. Der Star ist Benjamin, weil er gewonnen hat. Er hat die Jury mit seiner Haltung und Ausstrahlung überzeugt und super vorgelesen.

von Rafal (Klasse 8-10)

Die Jury: Herr Hoffmann, Djemal, Sven, Frau Müller, Herr Göcke

Auch in der Mittelstufe gibt es einen Vorlesestar. Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs ist Darja. Herzlichen Glückwunsch!

Darja, Vorlesestar der Mittelstufe, liest aus „Mein Sommer mit Mucks“

Wilde Hühner

Die wilden Hühner sind los!
Die Klasse 4-6c hat ihre ersten Nähversuche gemacht und schickt allen damit liebe Ostergrüße!

Frühlingsfieber

Fleißige Gärtner fiebern dem Frühling entgegen 

Heute war es endlich soweit: Mit viel Freude haben wir unsere neuen Hochbeete befüllt. Wir zeigen euch, was wir dafür alles sammeln mussten und wie die Schichten im Hochbeet aussehen. In die Hochbeete haben wir erste Blumen gepflanzt und Erdbeerpflanzen sowie Minze gesetzt. Habt ihr schon eine Idee, was wir in die anderen Hochbeete pflanzen können? Seid gespannt und kommt gerne vorbei 🙂

Euer Schulgartenteam

Vorlesen 🗯:

Erde, Laub & Gummistiefel

von Klasse 8-10

Nach den Winterferien haben wir nach langer Zeit mal wieder die Gruppen an unserem Arbeitswelttag getauscht. Wir, die Klasse 8-10, sind nun einmal in der Woche im Garten und haben gemeinsam einen Tagesbericht zum 10.03.2022 geschrieben. Hier könnt ihr lesen, was wir alles im Garten erledigt haben:

Heute sind wir um 8.30 Uhr in den Garten der Abtei St. Matthias rüber gegangen. Als erstes haben wir uns im „Roten Igel“ getroffen und haben die Aufgaben besprochen und aufgeteilt. Der „Rote Igel“ ist ein Gebäude mit einem Aufenthaltsraum, in dem wir uns besprechen und Frühstückspause machen. Anschließend sind wir zum Geräteraum gegangen und haben die Geräte geholt, die wir zum Arbeiten brauchten. Das waren z.B. Rechen, Besen, Schaufeln, Gartenscheren, Astscheren und auch Schubkarren.

Vorlesen 🗯:

Wir haben uns in Gruppen eingeteilt und haben verschiedene Aufgaben erledigt. Rafal, Sandra und Bruder Matthias haben das Laub von den Wegen und am kleinen Sitzplatz zusammengerecht. Chantal und Fortune haben die Schneebeeren zurückgeschnitten. (Schneebeeren sind ein Heckenstrauch.) Nico hat am Rondell das Laub auf der Wiese zusammengerecht und die Schneeglöckchen frei gelegt. Als Nächstes hat Bruder Matthias den Trecker mit Anhänger aus der Garage geholt und dann wurden das Laub und die Zweige aufgeladen und weggebracht.

Vorlesen 🗯:

Heiko, Ioannis und Frau Rignault haben den Geräteraum aufgeräumt und saubergemacht. Dabei haben sie sich durch Tausende von Spinnenweben durchgekämpft und einen Berg von Stiefeln sortiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Vorlesen 🗯:

Am Ende haben wir alles aufgeräumt und haben uns am „Roten Igel“ wieder getroffen.

Das war heute besonders:

Wegen des Kriegs in der Ukraine sind wir nach der Frühstückspause zusammen mit Bruder Matthias in die Abteikirche gegangen und haben Kerzen angezündet. Bruder Matthias hatte eine große Kerze mit der Flagge der Ukraine gestaltet. Wir haben unsere Kerzen daneben gestellt. Alle, die wollten, konnten für die Menschen in der Ukraine beten.

Vorlesen 🗯:

Ich fand heute gut, dass Rafal und ich so gut zusammengehalten haben und dass wir gegen Ende das Laub mit dem Traktor wegbringen durften. Das hat mir riesigen Spaß gemacht. (Sandra)

Am Ende durften wir auf einem tollen Kletterbaum herumklettern. (Nico)

Mein Highlight heute war das tolle Wetter! (Frau Rignault)

So viele Fragen…

von Klasse 8-10

Unsere Fragen: Grafik erstellt mit wortwolken.com

Wir haben so viele Fragen zum Krieg in der Ukraine. Und wir haben auch Angst und sind traurig. Deshalb haben wir im Unterricht darüber miteinander geredet und unsere Fragen gesammelt. Dann haben wir gemeinsam Antworten gesucht und uns informiert.

Im Internet gibt es im Moment so viele Informationen und Bilder, dass man manchmal gar nicht mehr klarkommt. Und manchmal auch nicht weiß, was davon stimmt. Deshalb haben wir hier für euch zwei Links zu Seiten mit sicheren Infos, die man auch gut verstehen kann:

Vorlesen 🗯:

Stolzes Team!

Wow! Ich kann es noch gar nicht glauben, dass wir gewonnen haben! Der Preis ist das coolste Erlebnis, das ich je hatte! (Rafal)

Vielen Dank liebe Jury, dass ihr für uns gestimmt habt! (Nico)

Die schönsten Momente sind die des Erfolgs… (Dustin)

Unsere ganz besonderen Jubelbilder folgen nächste Woche… dann schreiben wir auch, was wir mit dem Geld vorhaben. Also: dranbleiben und immer mal bei uns vorbeischauen! 😉

Wir fahren nach Berlin!!!

Wir haben nochmal gewonnen! Diesmal deutschlandweit und zwar den Sonderpreis für Innovation im Schülerzeitungswettbewerb der Länder. Den bekommt nur EINE Schülerzeitung in ganz Deutschland! Wir sind zur Preisverleihung im Juni nach Berlin eingeladen worden!

Innovation bedeutet: neue, kreative und außergewöhnliche Ideen.

Wow… 🤩

Hier geht es zu den Pressetexten: